Handvenenleser

Arbeiten Sie in besonders sensiblen Bereichen? Haben Sie punktuell erhöhte Sicherheitsanforderungen? Spielt auch Hygiene eine wichtige Rolle? Dann ist der Handvenenleser das Richtige für Sie!

Biometrische Zutrittskontrollen erfüllen diese zusätzlichen Anforderungen  und sind bereits weit verbreitet. Die bekanntesten Formen sind das Scannen des Gesichts, der Iris und des Fingerabdrucks. Diese Erfassungsarten sind bei den Benutzern allerdings nur bedingt akzeptiert. Der Handvenenleser hingegen übertrifft die anderen Technologien bezüglich  Sicherheit, Hygiene, Nutzerfreundlichkeit, Präzision und sozialer Akzeptanz.

Mehr Informationen finden Sie hier